NEWSTICKER

+++ Bezirksliga Stuttgart: ++ So,15:00 Uhr 28.05.2017 TSV Münster - SC Stammheim ++ Faustball 2 BL Süd Feld: Samstag, 27.Mai 2017, 15:00 Uhr, Sportplatz Aischbachweg 75365 Calw-Altburg: TSV Calw (N) - TV Stammheim 2 : TV Stammheim 2 - TV Augsburg : TSV Calw (N) - TV Augsburg : Samstag, 27.Mai 2017, 15:00 Uhr, Faustballplätze an der Skihütte 97833 Frammersbach: TuS Frammersbach - TV Stammheim 1 (A) : TV Stammheim 1 (A) - TV Unterhaugstett : TuS Frammersbach - TV Unterhaugstett +++

Donnerstag, Mai 25, 2017

Der MPU Test

video

Stammheimer Feuerwehr Hocketse 2017

Am Samstag, 27. Mai 2017 von 14:00 Uhr bis 23:00 Uhr und am Sonntag, 28. Mai 2017 von 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr ist es soweit. Die Feuerwehr Stammheim lädt Feuerwehr-Hocketse am Feuerwehrhaus ein!





Auch in diesem Jahr gibt es wieder den "Schnitzel-Sonntag". Am Sonntag - ab 11:30 Uhr wird Ihnen das legendäre "Feuerwehr-Schnitzel" mit Kartoffelsalat oder Pommes serviert. Oder Sie starten den Sonntag ganz klassisch mit einem Weißwurstfrühstück ab 11:00 Uhr.
Sowohl am Samstag wie auch am Sonntag zeigt um 15:00 Uhr die Stammheimer Jugendfeuerwehr mit einer Schau-Übung ihr Können. Nutzen Sie diese  Gelegenheit und erleben "hautnah" die Stammheimer Feuerwehrfrauen und -männer von morgen. Auch an Ihre Kinder haben die Feuerwehr Stammheim gedacht, gemeinsam mit dem Spielmobil "Mobifant" bietet die Jugendfeuerwehr eine Spielstraße an.

Neubauvorhaben in Stuttgart-Stammheim

Wohnbauprojekt kommt wieder in Schwung

Ansicht des geplanten Gebäudes vom Innenhof aus – die Schloss-Scheuer im Rücken.Foto: Paulus Wohnbau

Senioren-Wohnungen, Wohngemeinschaften für Sehbehinderte, eine Arztpraxis und ähnliches – so stellen sich Investoren und Planer ein Wohnprojekt mit sozialem Charakter in der Stammheimer Ortsmitte vor. Nach deutlicher Verzögerung soll mit den Arbeiten in diesem Jahr begonnen werden.
Stammheim - Eigentlich hätten die Abrissbagger schon längst ihre Arbeit tun sollen – doch das Kachler-Haus und sein Nebengebäude stehen immer noch. Bereits im Jahr 2015 hatten Architekt Ernst Frey und ein Vertreter der Firma Paulus Wohnbau die Vorplanungen für einen Neubau an der Ecke Kornwestheimer/Korntaler Straße dem Bezirksbeirat vorgestellt. Mit ihrem Entwurf waren sie im Gremium auf großes Wohlwollen gestoßen. Von einem Baubeginn im Jahre 2016 war seinerzeit die Rede. Doch daraus wurde nichts. Noch immer liegen die Pläne beim Stuttgarter Baurechtsamt und befinden sich im „Ämterdurchlauf“, wie Amtsleiterin Kirsten Rickes bestätigt. Einen konkreten Termin, wann die Genehmigung für den Bau erteilt wird, könne sie nicht nennen.

Samstag, April 01, 2017

Bauvorhaben in Stuttgart-Stammheim Langenäcker-Wiesert:

Layher zieht Berufung zurück

Rot umrandet ist das 8,8 Hektar große Baugebiet im Stammheimer Osten.

Der Rechtsstreit zwischen der Stadt Stuttgart und der Wohnbaufirma Layher ist beigelegt. Das Unternehmen hat seine Berufung gegen ein Urteil des Landgerichts zurückgenommen. Damit ist der Weg frei für das Neubauvorhaben in Stammheim-Ost. 

Stammheim - Gute Nachrichten für Bauherren in spe und Wohnungssuchende: Mit dem geplanten Neubauvorhaben im Gebiet Langenäcker-Wiesert geht es weiter. Die Wohnbaufirma Layher, die sich seit Jahren mit der Stadt Stuttgart wegen der Zuordnung von Grundstücken vor Gericht streitet und damit das Bauvorhaben blockiert, hat ihre Berufung gegen eine Entscheidung des Landgerichts zurückgenommen. Ein Sprecher des Oberlandesgerichts bestätigte auf Nachfrage der Nord-Rundschau, dass Layher die Berufung zurückgenommen hat. Damit ist ein Urteil des Landgerichts zu Gunsten der Stadt gültig. 

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.bauvorhaben-in-stuttgart-stammheim-langenaecker-wiesert-layher-zieht-berufung-zurueck.24197d26-8d35-4c5b-81d5-340bb09a6e41.html

Samstag, März 25, 2017

Wertvolles Bindeglied für den Stadtbezirk

Klaus-Peter Murawski (links) und Martin Hechinger bei der Verleihung. Foto: Uli Regenscheit (z)

Martin Hechinger, der langjährige Vorsitzende des Bürgervereins Stuttgart-Stammheim, hat für sein großes ehrenamtliches Engagement die Staufermedaille verliehen bekommen.
Stuttgart-Stammheim - Der Anruf aus dem Staatsministerium kam überraschend. „Ich hätte keinen Gedanken daran verschwendet, ob ich einmal die Staufermedaille überreicht bekomme“, sagt Martin Hechinger. „Aber gefreut hat’s mich doch sehr, das ist eine Riesenauszeichnung!“ Mit der Familie und einer Schar alter Weggefährten reiste Hechinger am Freitag – standesgemäß per Stadtbahn – bis zum Bubenbad zur Verleihung der Staufermedaille in die Villa Reitzenstein. Dem Staatsminister Klaus-Peter Murawski, der die Ehrung vornahm und die Laudatio hielt, überreichte Hechinger vorab noch ein paar Schnappschüsse von früher, auf dem beide mit der ehemaligen Bezirksvorsteherin Tina Hülle zu sehen sind. Dann wurde es ernst: „Martin Hechinger hat anderen seine Zeit geschenkt, hat aufmerksam zugehört, hingeschaut, Probleme erkannt und allein oder auch gemeinsam mit anderen Lösungen gefunden“, sagte Staatsminister Klaus-Peter Murawski. „Er ist aktiv, engagiert und innovativ. An vielen Stellen ist er das so wertvolle Bindeglied.“

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.stuttgart-stammheim-wertvolles-bindeglied-fuer-den-stadtbezirk.e1d3944a-b238-4e7a-bfde-3e95559615a0.html

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...